Zum Hauptinhalt springen

Bei einem Amateur-Autorennen in Tschechien sterben vier Menschen

Bei einem Unfall während eines Amateur-Autorennens in Tschechien sind am Samstag vier Zuschauer ums Leben gekommen. Mindestens zwei weitere Zuschauer mussten ins Spital eingeliefert werden.

Nach Angaben einer Polizeisprecherin kam bei der Veranstaltung in der Stadt Zlin rund 300 Kilometer östlich von Prag ein Wagen mit hoher Geschwindigkeit von der Rennstrecke ab. Dabei verletzte das Fahrzeug drei junge Frauen und ein sechsjähriges Mädchen tödlich.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch