Zum Hauptinhalt springen

Berner Gegner für Dietlikon Jubiläen am Frauenfelder

Fussball

Dietlikons NLA- Frauen empfangen am Wochenende gleich zweimal starke Berner Teams. Heute Samstag um 19 Uhr gastiert der Tabellenvierte Emmental Zollbrück in der stadtzürcherischen Hardau. Dabei kommt es zum Duell Zweiter gegen Vierter, was gleichzeitig das Spitzenspiel der 7. NLA-Runde ist. Bereits morgen Sonntag wartet auf das Team von Trainer Sascha Rhyner ein weiterer starker Gegner aus dem Bernbiet. Bern Burgdorf hat als NLA-Tabellendritter mit 13 Zählern bisher gar mehr Punkte geholt als Emmental Zollbrück. Bern Burgdorf reist zum Cup-Viertelfinalspiel nach Dietlikon. Diese Partie findet in der Dietliker Hüenerweidhalle statt, Spielbeginn ist 16 Uhr. csch

Waffenlauf Morgen Sonntag findet zum 80. Mal der Frauenfelder Waffenlauf über 42,1 Kilometer statt. Der Neeracher Gemeindepräsident Markus Zink wird morgen Sonntag in der thurgauischen Kantonshauptstadt ebenfalls ein Jubiläum feiern, denn der 67-Jährige wird zum 160. Mal einen Waffenlauf bestreiten – den Frauenfelder bereits zum 41. Mal.

In den vergangenen zwölf Monaten hat der gebürtige Basler Markus Zink, der seit 1990 in Riedt bei Neerach wohnt, erneut bei zehn Waffenläufen teilgenommen. Dem Patentanwalt kommt seine Körpergrösse von 1,93 m fürs Laufen entgegen. Beim «Frauenfelder» hat Zink in den vergangenen 44 Jahren nur gerade viermal gefehlt. mw

Ranglisten nach Vorrunde

2. Liga, Gruppe 1. 1. Regensdorf 13/29 (26/31:11). 2. YF Juventus 13/27 (44/ 31:15). 3. Wollishofen 13/23 (34/29:20). 4. Einsiedeln 13/20 (27/32:24). 5. Höngg 13/19 (34/22:21). 6. Lachen/Altendorf 13/19 (40/29:29). 7. Schwamendingen 13/18 (30/27:19). 8. Schlieren 13/18 (38/27:26). 9. Oerlikon/Polizei 13/17 (38/18:23). 10. Red Star 13/17 (39/26:25). 11. Wädenswil 13/16. 12. Horgen 13/14 (35/20:26). 13. ZH-Affoltern 13/10 (39/19:48). 14. Srbija 13/7 (45/11:28).

2. Liga, Gruppe 2. 1. Rüti 13/29 (31/36:18). 2. Phönix Seen 13/29 (50/40:18). 3. FC Schaffhausen 13/22 (29/31:30). 4. Wallisellen 13/22 (31/40:25). 5. Wetzikon 13/22 (36/19:15). 6. Dübendorf 13/20 (24/19:17). 7. Küsnacht 13/20 (34/33:26). 8. Pfäffikon 13/20 (46/19:24). 9. Wiesendangen 13/19 (30/26:22). 10. Bassersdorf 13/14 (27/ 28:26). 11. Greifensee 12/13 (44/23:29). 12. Stäfa 13/8 (18/16:28). 13. SV Schaffhausen 13/7 (54/18:33). 14. Seefeld 12/6 (43/12:49).

?3. Liga, Gruppe 4. 1. Brüttisellen-Dietlikon 11/26 (36/31:10). 2. Zollikon 11/21 (32/ 20:14). 3. Unterstrass 11/20 (29/25:11). 4.?Witikon 11/19 (26/29:23). 5. Effretikon 11/17 (19/33:24). 6. Seebach 11/15 (40/18:17). 7. Fällanden 11/14 (24/12:21). 8. Küsnacht 11/12 (28/20:27). 9. Oerlikon/Polizei 11/12 (43/18:25). 10. Altstetten 11/11 (27/26:29). 11. Racing Club 11/10 (21/15:27). 12. Kloten 11/8 (23/12:31).

3. Liga, Gruppe 5. 1. Neftenbach 11/23 (25/22:14). 2. Veltheim 11/22 (17/31:19). 3. Bülach 11/22 (20/22:9). 4. Niederweningen 11/19 (24/28:20). 5. Rafzerfeld 11/18 (28/22:18). 6. Dielsdorf 11/16 (31/22:19). 7. Embrach 11/15 (31/20:18). 8. Kloten 11/12 (40/18:21). 9. Seuzach 11/11 (11/22:27). 10. Glattfelden 11/11 (22/14:29). 11. Rümlang 11/10 (26/32:27). 12. Töss 11/4 (23/14:46).

Frauen 2. Liga. 1. Kloten 11/31 (3/56:11). 2. Oerlikon/Polizei 11/25 (2/37:18). 3. Affoltern a/A 11/21 (1/31:11). 4. Wiesendangen 11/19 (0/29:17). 5. Blue Stars 11/17 (1/24:20). 6. Diessenhofen 11/15 (3/22:29). 7. Richterswil/Wädenswil 11/14 (2/19:29). 8. Veltheim 11/12 (5/14:25). 9. Zürisee United 11/11 (0/25:32). 10. Volketswil 11/11 (3/25:29). 11. Phönix Seen 11/10 (1/32:32). 12. Rüti 11/1 (2/13:74).

? Frauen 3. Liga, Gruppe 1. 1. Team Furttal Zürich 10/23 (1/27:11). 2. Neunkirch 10/17 (0/18:12). 3. Effretikon 10/17 (2/32:12). 4. Lohn 10/15 (0/18:14). 5. Bülach 10/15 (1/16:23). 6. Embrach 10/14 (1/18:21). 7. Ellikon Marthalen 10/12 (2/10:13). 8. Neftenbach 10/12 (11/15:17). 9. Niederweningen 10/10 (0/20:30). 10. Altstetten 10/10 (1/20:23). 11. Oerlikon/Polizei 10/8.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch