Zum Hauptinhalt springen

Betrunkene Frau schlägt Balkontür der eigenen Wohnung ein

Eine 27-jährige Frau ist in der Nacht auf Donnerstag in ihre eigene Wohnung in St. Gallen eingebrochen, indem sie die Balkontür einschlug. Laut Polizei war die Frau mit 1,7 Promille betrunken und dadurch nicht mehr in der Lage, ihre Wohnungstür aufzuschliessen.

Der Zwischenfall ereignete sich kurz nach Mitternacht, wie die Stadtpolizei mitteilte. Eine Nachbarin rief die Polizei.

Sie erklärte, die "Einbrecherin" habe - wohl irrtümlich - auch ihre Wohnungstür zu öffnen versucht. Bei der Befragung konnte sich die betrunkene Frau nicht mehr daran erinnern.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch