Zum Hauptinhalt springen

Billy Joel wird Dauerstar im New Yorker Madison Square Garden

Sänger Billy Joel wird Dauerstar im New Yorker Madison Square Garden. Er werde künftig einmal im Monat im legendären Stadion in Manhattan spielen, kündigte Joel am Dienstag an. Es sei der erste Deal dieser Art mit einem Musiker, den der Madison Square Garden eingehe.

Die Vereinbarung gelte "solange es eine Nachfrage gibt". Die ersten vier Konzerte im Januar, Februar, März und April, die bereits vorher angekündigt waren, sind schon ausverkauft. Karten für den Auftritt am 9. Mai zu Joels 65. Geburtstag werden ab Samstag verkauft.

Der Grammy-Gewinner Joel, ein gebürtiger New Yorker, spielte in seiner langen Karriere bereits 47 Mal im Madison Square Garden. Bei den Konzerten fehlt nie das Lied "New York State of Mind" aus den siebziger Jahren, in dem er seine Freude bei einer Rückkehr in die Ostküstenmetropole beschreibt.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch