Zum Hauptinhalt springen

Brand wegen einer Kerze

Am Samstagnachmittag brannte es in einer Wohnung in Wädenswil. Verletzt wurde niemand.

Beim Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses in Wädenswil ist am Samstagnachmittag ein Schaden von rund 30'000 Franken entstanden, verletzt wurde niemand. Dies teilt die Kantonspolizei Zürich mit.

Gegen 17.45 Uhr wurde die Feuerwehr Wädenswil alarmiert, da in einer Wohnung ein Brand ausgebrochen war. Das Feuer hatten die Löschkräfte rasch unter Kontrolle. In der Wohnung entstand ein Russ- und Rauchschaden von rund 30‘000 Franken. Die Abklärungen des Brandermittlungsdienstes der Kantonspolizei Zürich ergaben, dass der Schwelbrand auf eine vergessen gegangene, brennende Kerze zurückzuführen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch