Zum Hauptinhalt springen

Bub (12) rettet Mama aus See

Ein Auto ist am Samstagabend in den Genfersee gestürzt. Das Grenzwachtkorps bestätigte gestern einen Bericht von «Le Matin», wonach eine Grenzpatrouille die Wageninsassen, eine Mutter und ihren Sohn, unterkühlt aus dem Wasser steigen sah. Nachdem es dem Bub gelungen war, sich selber aus dem Auto zu befreien, habe er Luft geholt und dann nicht gezögert, bei kaum 5 Grad noch einmal hinunterzutauchen, um unter Einsatz seines eigenen Lebens seiner Mutter das Leben zu retten.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch