Zum Hauptinhalt springen

buchtipp Yoga für Fortgeschrittene Hilfsmittel für Einsteiger Übungen für den Rücken Programme für 15 Minuten

Bücher können eine Yogalehrerin oder einen Yogalehrer nicht ersetzen. Die persönlichen Anleitungen sind wichtig, damit die Übungen korrekt ausgeführt werden. Wer sich für Yoga interessiert, findet in Büchern jedoch vertiefende Informationen und Erklärungen.

Ronald Steiner ist Arzt und praktiziert selber Ashtanga Yoga. Anna Trökes ist Yogalehrerin, Rückenschulleiterin und Autorin. Ausserdem bildet sie in Deutschland Yogalehrer aus. In ihrem gemeinsamen Buch zeigen sie, worauf es beim Hatha Yoga ankommt. Sie erläutern die Symbolik, die den Übungen zugrunde liegt, und zeigen auf, wie die Asanas wirken und wann Vorsicht geboten ist. Ein Buch für alle, die sich in die Hintergründe von Yoga vertiefen wollen, mit verständlich geschriebenen Texten und ästhetischen Fotos.

Pflughaltung mit Hilfe von zwei Stühlen, Knie-zum-Kopf-Stellung mit Stuhl und Kissen: Im Iyengar Yoga sollen Hilfsmittel die Ausführung der Übungen erleichtern. In diesem Standardwerk erläutert der Yogalehrer B. K. S Iyengar seine Methode. Nach einem Überblick über seine Leben und seine Ziele werden die klassischen Übungen vorgestellt. Für die Fotos standen Iyengar-Schüler verschiedener Nationen Modell, einen Teil der Übungen zeigt der 94-Jährige sogar selber vor. Dadurch entbehren manche Bilder zwar der Ästhetik, die wir von andern Büchern gewohnt sind. Dafür zeigen sie auch, dass Yoga nicht nur etwas für durchtrainierte Menschen mit schönem Körper sind.

Unser Alltag ist für den Rücken meist sehr anstrengend. Langes Sitzen oder Stehen kombiniert mit Bewegungsmangel führt zu Verspannungen – und oft auch zu Rückenschmerzen. In diesem Büchlein zeigt Anna Trökes auf, wie der Rücken gestärkt werden kann, sodass Rückenschmerzen kein Thema mehr sind. Sie zeigt Programme für die verschiedenen Bereiche des Rückens, gibt Ernährungstipps, und sie zeigt auf, wie man dem Schmerz­gedächtnis unseres Nervensystems ein Schnippchen schlagen kann.

Yoga bringt nur etwas, wenn man es regelmässig macht. Doch manchmal reicht die Zeit einfach nicht für ein längeres Training. Louise Grime hat für ihr Buch vier Programme à je 15 Minuten zusammengestellt, zwei für den Morgen und zwei für den Abend. Mit detaillierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen und einer DVD, auf welcher alle Übungen aus dem Buch gezeigt werden. (ssc)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch