Zum Hauptinhalt springen

Bühler gegen Kim

Dortmund. Keine Geringere als Eiskunstlauf-Oympiasiegerin Yuna Kim war eine der Konkurrentinnen für Schweizer Meisterin Romy Bühler an der Nordrhein-Westfalen-Trophy in Dortmund. Durch die kurzfristige Teilnahme des südkoreanischen Superstars stiess dieser Vorbereitungswettkampf auf grosses Interesse. Während Kim die «Schallmauer» von 200 Punkten übertraf und den Wettkampf überlegen gewann, klassierte sich die für den Winterthurer SC startende Bühler mit 109,05 Punkten im 24. Rang. In einer Woche findet in Genf die Schweizer Meisterschaft der Elite statt, wo Bühler ihren Titel zu verteidigen versucht. (ark)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch