Zum Hauptinhalt springen

Bundespräsident Burkhalter mit Prix Jeunesse ausgezeichnet

Das Plenum der Eidgenössischen Jugendsession hat am Samstag Bundespräsident Didier Burkhalter mit dem Prix Jeunesse ausgezeichnet. Er wird damit für sein besonderes Engagement für die Jugend geehrt.

Bundespräsident Burkhalter habe die Jugend als eines von drei Schwerpunktthemen seines Amtsjahres definiert, teilte die Schweizerische Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände (SAJV) mit. Ferner habe er sich auch als Vorsitzender der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) für die Jugend eingesetzt.

Neben Burkhalter waren die Nationalrätin Christine Bulliard-Marbach (CVP/FR) und der Genfer Regierungsrat Pierre Maudet (FDP/GE) für die Auszeichnung nominiert.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch