Zum Hauptinhalt springen

Christopher Lee versteigert "Herr der Ringe"-Utensilien

Der britische Schauspieler Christopher Lee versteigert Waffen aus der Erfolgstrilogie "Herr der Ringe". Der Stab des Zauberers Saruman - den Lee in den Filmen spielte - sowie das Schwert von Aragorn sollen am 24. November in New York bei einer Auktion angeboten werden.

Dies teilte das Auktionshaus Bonhams am Dienstag mit. Für den Stab erwartet das Auktionshaus bis zu 150'000 Dollar, für das Schwert bis zu 250'000 Dollar. Ausserdem soll für bis zu 8000 Dollar eine Klappe von den Dreharbeiten zum dritten Teil "Die Rückkehr des Königs" versteigert werden.

"Seit die Dreharbeiten für die "Herr der Ringe"-Trilogie abgeschlossen sind, habe ich diese bedeutenden Stücke der Filmgeschichte in meiner privaten Sammlung aufbewahrt", sagte der 92-jährige Lee. "Jetzt ist das schon mehr als ein Jahrzehnt her und ich habe das Gefühl, es ist Zeit, dass jemand anderes ihre Magie geniesst."

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch