Zum Hauptinhalt springen

Davos bezwingt Biel nach Penaltyschiessen

Im einzigen Spiel vom Sonntag in der National League A gewinnt der HC Davos gegen Biel 3:2 nach Penaltyschiessen.

Die Bündner verpassten nach den Toren von Perttu Lindgren und Dario Bürgler die drei Punkte, weil Eric Beaudoin in der 46. Minute der 2:2-Ausgleich für Biel gelang. Im Penaltyschiessen trafen Marcus Paulson, Ville Koistinen und Peter Guggisberg für den HCD.

Davos - Biel 3:2 (0:1, 2:0, 0:1, 0:0) n.P.

Vaillant Arena. - 4135 Zuschauer. - SR Massy/Rochette, Arm/Fluri. - Tore: 5. Cadonau (Kellenberger, MacMurchy) 0:1. 32. Lindgren (Koistinen, Guggisberg/Ausschluss MacMurchy) 1:1. 35. Bürgler (Corvi) 2:1. 46. Beaudoin (Peter, Spylo) 2:2. - Penaltyschiessen: Paulsson 1:0, MacMurchy -; Bürgler -, Kamber -; Koistinen 2:0, Spylo 2:1; Lindgren -, Ulmer -; Guggisberg 3:1. - Strafen: 2mal 2 Minuten gegen Davos, 5mal 2 Minuten gegen Biel. - PostFinance-Topskorer: Paulsson; Spylo.

Davos: Noronen; Paschoud, Forster; Rizzi, Koistinen; Jan von Arx, Grossmann; Schneeberger; Bürgler, Corvi, Ambühl; Guggisberg, Lindgren, Paulsson; Ryser, Reto von Arx, Dino Wieser; Sieber, Walser, Hofmann.

Biel: Rytz; Cadonau, Bell; Fey, Gossweiler; Trutmann, Jecker; Moser; Beaudoin, Peter, Spylo; MacMurchy, Kellenberger, Marc Wieser; Tschantré, Kamber, Burkhalter; Ulmer, Haas, Herburger; Wetzel.

Bemerkungen: Davos ohne Genoni, Sciaroni, Schommer, Guerra (alle verletzt), Back (krank) und O'Connor (überzähliger Ausländer). Biel ohne Untersander, Gloor, Ehrensperger und Hänni (alle verletzt). - Pfostenschüsse: 5. Sieber, 60. Kellenberger.

Rangliste: 1. Fribourg 27/55. 2. Ambri-Piotta 29/53. 3. ZSC Lions 27/51. 4. Davos 28/50. 5. Kloten Flyers 28/45. 6. Genève-Servette 28/43. 7. Lugano 28/42. 8. Bern 28/38. 9. Lausanne 26/36. 10. Zug 27/33. 11. Biel 28/29. 12. Rapperswil-Jona Lakers 28/23.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch