Zum Hauptinhalt springen

Del Bosque kündigt Rücktritt nach WM an

Vicente del Bosque (62) will seinen Posten als spanischer Nationalcoach nach der WM 2014 abgeben, erklärte er gegenüber der spanischen Sportzeitung "Marca".

Der frühere Verteidiger und Trainer von Real Madrid hatte Spanien nach dem Gewinn der Europameisterschaft 2008 von Luis Aragones übernommen. Er führte die Mannschaft 2010 in Südafrika zum ersten WM-Titel und zwei Jahre später bei der EM 2012 zur Titelverteidigung. Unter seiner Ägide gewann Spanien 58 von 70 Länderspielen.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch