Zum Hauptinhalt springen

Der bei GC nicht mehr erwünschte Davide Callà wechselt zum FC Aarau

Der FC Aarau hat seinen Trainingsgast Davide Callà mit einem Vertrag ausgestattet.

Wie die "Aargauer Zeitung" berichtet, hat der 27-jährige Mittelfeldspieler einen Einjahresvertrag unterschrieben. Der frühere U21-Internationale spielte seit 2008 bei den Grasshoppers, erhielt aber für die neue Saison keinen Vertrag mehr. Besonders bei den Zürchern und früher beim FC St. Gallen hatte der schweizerisch-italienische Doppelbürger mit schweren Verletzungen zu kämpfen. (Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch