Zum Hauptinhalt springen

Der erste Tunnel unter einem Fluss

Am 25. März 1843 wird in London der erste einen Fluss unterquerende Tunnel – der Thames Tunnel – nach 18 Jahren Bauzeit eröffnet. Er verbindet die Stadtteile Rotherhithe und Wapping miteinander und ist etwa 10 Meter breit und 366 Meter lang. Den Tunnel konnten in den ersten Jahren nur Fussgänger benutzen, später auch Eisenbahnen. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch