Zum Hauptinhalt springen

Der kleine Bruder heizt gehörig ein

Mit dem neuen M2 lancieren die Bayern ein heisses Geschoss in der Kompaktklasse. Ist er gar besser als der grössere M4?

Unmissverständlich sportlich: Der neue BMW M2 ist ein wahres Kraftpaket, und man sieht ihm das aus jeder Perspektive an.
Unmissverständlich sportlich: Der neue BMW M2 ist ein wahres Kraftpaket, und man sieht ihm das aus jeder Perspektive an.
pd

Wir jagen hinter Tom Blomqvist her. Hart anbremsen, scharf einlenken, das Heck tänzelt leicht, die Balance ist wunderbar. Kurvenausgang, das Gas aufs Bodenblech, der Kopf fliegt an die Lehne, doch Blomqvist entschwindet bereits in der nächsten Kehre. Der junge Engländer, muss man wissen, ist nicht nur der Sohn der Rallye-Legende Stig Blomqvist, sondern auch DTM-Fahrer – und sauschnell. Viel schneller als wir. Doch auch unser Tempo auf dem Hungaroring bei Budapest reicht völlig aus, um die Qualitäten des neuen BMW-M2-Coupés erleben zu können.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.