Zum Hauptinhalt springen

Der Lüge bezichtigt

Der Staatsanwalt hält Oscar Pistorius für einen Waffennarren, der seine Freundin vorsätzlich erschoss. Der südafrikanische Sprinterstar habe seine Tat geplant, sagte Staatsanwalt Gerrie Nel gestern in seinem mehrstündigen abschliessenden Plädoyer im Gerichtssaal von Pretoria. Die Darstellung von Pistorius, wonach es sich um eine Irrtum gehandelt habe, bezeichnete Nel als Lüge.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch