Zum Hauptinhalt springen

Der Organist an der Stadtkirche

Wer in Winterthur die Orgelmusik liebt, kennt auch Tobias Frankenreiter (Bild), der seit 2011 als Organist an der Stadtkirche wirkt. Für das Publikum des Musikkollegiums war Frankenreiters Auftritt als Partner des Orchesters die erste Begegnung mit dem renommierten Organisten. Dieser gewann 1991 den ersten Preis beim deutschen Bundeswettbewerb «Jugend musiziert». 1995 ging er als Preisträger beim Internationalen Orgelwett­bewerb in Vilnius (Litauen) hervor. Nach dem Hochschulabschluss widmete er sich der Klavierkammermusik und schloss 2001 bei Friedemann Rieger an der ZHdK mit dem Konzertdiplom ab. Er pflegt eine rege Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker und hat mehrere CD-Aufnahmen realisiert. Von 2001 bis 2011 war er Kirchenmusiker an der Stadtkirche St. Nikolaus in Frauenfeld. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch