Zum Hauptinhalt springen

Der Thurgauer Nachbar

Die Thurgauer Gemeinde Neunforn ragt wie ein Wurmfortsatz in den Kanton Zürich hinein – nördlich begrenzt durch Waltalingen und Oberstammheim, östlich durch Ossingen, südlich durch Thalheim und Altikon.

Die Kontakte sind denn auch vielfältig. So besuchen die Neunforner Jugendlichen die Sekundarschule in Ossingen, wozu sie nächstes Jahr einen Radweg bekommen. Deshalb figuriert im Posten Gemeindestrassen des Budgets 2013 der Politischen Gemeinde Ossingen ein Aufwand von 861 000 Franken – 368 000 Franken mehr als im Budget 2012.

Ebenfalls eng zusammengearbeitet wird in der Feuerwehr: Am Mittwochabend hat mit Ossingen auch die vierte Gemeinde des Zweckverbands Feuerwehr Weinland den revidierten Statuten zugestimmt (nachdem das bereits in Truttikon, Mar­tha­len und Rhein­au geschehen ist). Damit Neunforn auch tatsächlich in den Verband integriert werden kann, ist noch ein Staatsvertrag Zürich-Thurgau nötig. (lü)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch