Zum Hauptinhalt springen

Die Bauarbeiten im Zentrum sollen nächstes Jahr starten

Am Donnerstagabend hat das Illnau-Effretiker Parlament einen ersten Gestaltungsplan genehmigt. Es entstehen 60 Wohnungen und 3000 Quadratmeter Gewerbefläche.

Statt der Fabrik (Bildmitte) entstehen zwei fünfgeschossige Bauten mit Wohnungen und Gewerbeflächen.
Statt der Fabrik (Bildmitte) entstehen zwei fünfgeschossige Bauten mit Wohnungen und Gewerbeflächen.
Heinz Kramer

Am Donnerstagabend waren sich die Illnau-Effretiker Gemeinderäte alle einig: Die Überbauung, die zwischen Gleisen und Florastrasse östlich des Bahnhofs entstehen soll, ist ein gutes Projekt. In der Schlussabstimmung kam der dafür notwendige Private Gestaltungsplan Rosenhof ohne Gegenstimmen durch. Schon die Geschäftsprüfungskommission hatte einstimmig ein Ja beantragt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.