Zum Hauptinhalt springen

Die Kniefraktion

Fragezeichen

Einen fitten Peter Guggisberg (Bild) möchte jeder NLA-Trainer in seinem Team haben. Der Flügel ist mit seiner Schnelligkeit und seiner Übersicht einer der besten in der Schweiz. Doch es gibt ein Aber: In den letzten vier Saisons absolvierte «Guggi» in Davos nur gerade 78 Partien. Einen Winter verpasste er ganz, andere teilweise – wegen seiner Knieprobleme. Mehr als einmal wurde er operiert, letzte Saison meldete er sich stark zurück, war dann aber doch wieder 13 Qualifikationspartien und vier (von sechs) Playoff-Matches lang Zuschauer. Nur wenn das Knie des 29-Jährigen wirklich hält, ist der Transfer ein Gewinn für die Flyers. Seine Gefährlichkeit und Schnelligkeit zeigte er in der Vorbereitung; zurzeit auf jeden Fall ist er fit. Guggisberg steht im Team mit seiner Problem­zone allerdings nicht alleine da. Auch Nationalstürmer Mat­thias Bie­ber und Verteidiger Micki DuPont gehören zur Knie­fraktion. Wenn auch beide mit einer ganz anderen Vorgeschichte als Guggisberg, denn nur er hat sein Kreuzband dreimal gerissen. jch

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch