Zum Hauptinhalt springen

Die S11 fällt jedes zweite Wochenende aus

In Seuzach und Sennhof fährt dieses Jahr an 29 Wochenenden nur noch halbstündlich ein Zug.

Delia Bachmann
Die S11 ist besonders oft von Zugausfällen betroffen.
Die S11 ist besonders oft von Zugausfällen betroffen.

Bislang wurde der Bahnverkehr durch die Bauarbeiten am Bahnhof Winterthur nur wenig beeinträchtigt. Nun aber fällt die S11 wegen Betonierarbeiten unter den Gleisen dieses Jahr an insgesamt 29 Wochenenden aus. Erstmals am nächsten und übernächsten Wochenende.

Besonders betroffen sind die Wochenenpendler von und nach Sennhof-Kyburg, Seuzach und Reutlingen, die ihre direkte Verbindung nach Zürich verlieren. An den von den Teilausfällen betroffenen Wochenenden fährt zwischen Sennhof-Kyburg und Winterthur mit der S26 und zwischen Seuzach und Winterthur mit der S29 ein Zug. Die genauen Ausfalldaten sind fürs erste halbe Jahr bereits auf der Website aufgeschalten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen