Zum Hauptinhalt springen

Die Zeit für einen Titel ist reif

Mannschaften werden an Titeln gemessen. Die Handballer von Pfadi Winterthur haben nach ihrem letzten Meisterjahr 2004 erst einen erobert: jenen 2010 als Cupsieger. Es ist Zeit für eine Krönung ist gekommen.

Vor einem Jahr qualifizierten sich die Handballer Pfadis für drei Finals, dreimal gingen sie leer aus: In Meisterschaft, Cup und Supercup liessen sie sich von den Kadetten Schaffhausen bezwingen.

In jener Saison hatten die Winterthurer bereits in 17 von 28 Meisterschaftsrunden den 1. Platz belegt und waren mit Heimvorteil in die Playoffs gestiegen. In der laufenden Saison werden sie, was seit Samstag feststeht, sogar in 26 von 28 Runden die Tabelle anführen. Mit konstanten Auftritten, die nie unter ein akzeptables Niveau fielen, etablierten sie sich zu Recht als Nummer 1 der Schweiz.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.