Zum Hauptinhalt springen

Direktes Senden von Fotos jetzt auch auf Twitter möglich

Neben Kurznachrichten können Twitter-Nutzer künftig auch Fotos direkt verschicken. Das soziale Netzwerk erweiterte sein Angebot um eine entsprechende Funktion, wie der für Produktentwicklung zuständige Jeremy Gordon am Dienstag auf dem Unternehmensblog mitteilte.

Anders als etwa auf Instagram, wo Fotos auf dem Netzwerk veröffentlicht werden, können die Bilder bei Twitter nur von den direkten Adressaten gesehen werden.

"Zum ersten Mal können Fotos über Direktbotschaften geteilt werden", schrieb Gordon. Zudem sei auch der Zugang zur Funktion für das Senden der Direktbotschaften erleichtert worden. In anderen Netzwerken, etwa bei Whatsapp, ist das direkte Verschicken von Fotos schon seit längerem möglich.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch