Zum Hauptinhalt springen

Dramatische Niederlage

Zum Auftakt der NLA-Hallensaison verlor Elgg-Ettenhausen auswärts ein dramatisches Spiel gegen Schweizer Meister Widnau 4:5. Der Aussenseiter Elgg-Ettenhausen begann überaus stark und ging mit 3:0 Sätzen (11:7, 11:9, 11:8) in Führung. Erst dann erwachte der Favorit, gewann den vierten Satz gleich 11:2 und schuf mit 11:7 und 11:8 den Satzausgleich. Die FG riss die Führung mit 11:4 im vierten Durchgang nochmals an sich. Dann aber setzte sich die spielerische Klasse Widnaus durch. Die Rheintaler entschieden den Match mit 11:3 und 11:5 für sich. re

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch