Zum Hauptinhalt springen

Drei Kirchen auf dem Neumarkt

Beten auf Französisch, Spanisch und Italienisch: Die drei fremdsprachigen reformierten Kirchen Winterthurs haben am Sonntag in der Kirche der Stadtmission an der Technikumstrasse und anschliessend auf dem Neumarkt gemeinsam Gottesdienst gefeiert. Wie die Stadtmission gestern mitteilte, nahmen an der kirchlichen Feier rund 120 Personen, am Apéro auf dem Platz 70 Personen teil. Gottfried Schill von der Stadtmission gestaltete den Gottesdienst gemeinsam mit Matthias Rüsch von der Chiesa Evangelica Italiana, Alfredo Diez von der Iglesia Evangélica Hispana und Christoph Waldmeier von der Eglise Réformée Française. (bä)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch