Zum Hauptinhalt springen

Drei Vergehen auf einmal

Am Samstagmorgen hat eine Patrouille der Stadtpolizei laut Mitteilung einen 24-jährigen Motorradfahrer gestoppt. Zu Recht und mit gutem Grund, wie sich zeigte: Er hatte erstens keine gültige Fachberechtigung, zweitens den Töff entwendet und drittens 0,69 Promille Alkohol im Blut, wie der Test zeigte.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch