Zum Hauptinhalt springen

Ebni-Spezialtrakt soll saniert werden

Das Flachdach des 1996/1997 neu erstellten Anbaus des Klassentrakts auf der Sekundarschulanlage Ebni ist schadhaft und undicht; so mussten in den vergangenen beiden Jahren auf dem Kiesklebedach mehrmals notfallmässige Reparaturen durchgeführt werden, wie der Gemeinderat mitteilt. Es sei unumgänglich, dass das rund 17 Jahre alte Dach erneuert werde. Die Schulküche im Spezialtrakt stammt aus dem Jahr 1966 und sei nach so langer Nutzungsdauer ebenso dringend ersatzbedürftig wie auch die Fenster auf der Westseite. Die Renovationsarbeiten sollen bis Ende Jahr abgeschlossen sein. Der Gemeinderat gab den Start für die budgetierten Investitionen von 380 000 Franken mit dem Auftrag an die Agebo AG, Winterthur, zum Preis von 35 000 Franken eine Ausführungsplanung zu erstellen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch