Zum Hauptinhalt springen

Ehemann nach Tötungsdelikt verhaftet

In Flurlingen ist am Freitagvormittag eine 49-jährige Frau erstochen worden. Ihr 45-jähriger Ehemann wurde als mutmasslicher Täter festgenommen. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar.

Die Polizei war kurz vor 9.45 Uhr informiert worden, dass eine Frau Opfer eines Tötungsdelikts geworden sei. Die ausgerückten Polizisten fanden die Schweizerin mit Stichverletzungen in der Küche des Einfamilienhauses. Sie sei nicht mehr ansprechbar gewesen, so die Mitteilung. Der Ehemann, auch er Schweizer, liess sich noch am Tatort widerstandslos festnehmen. Das Tatmesser wurde sichergestellt. Laut Mitteilung ist noch nicht klar, aus welchem Grund es zur Bluttat gekommen ist. Polizei und Staatsanwaltschaft haben Ermittlungen eingeleitet. (sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch