Zum Hauptinhalt springen

Ein heisser Abend mit heissen Rhythmen

Pink Bamboo und Del Castillo brachten südliches Ambiente in die «Steibi» und das Publikum zum Tanzen. Einheizen war bei den sommerlichen Temperaturen nicht nötig.

Italienisch, englisch und spanisch dominierten gestern die Steinberggasse an den Musikfestwochen. Die Winterthurer Pink Bamboo traten das erste Mal auf der grossen Bühne auf und hätten mit ihrer unterhaltenden und tanzbaren Musik ein grösseres Publikum verdient gehabt. Dieses traf dann bei den amerikanisch-mexikanischen Del Castillo ein. Das Stimmungsbarometer stieg rasant an, was gleichermassen an der Musik wie an den sommerlichen Temperaturen lag. Jedenfalls passten gestern Sound und Wetter ausgezeichnet zusammen. Am heutigen Rock-Abend dürften die Gitarren noch etwas lauter und härter klingen. Steinberggasse, Kirchplatz, Graben, ab 18.45 Uhr.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch