Zum Hauptinhalt springen

Ein neuer Direktor

Kunsthalle Die Kunsthalle ­Zürich wird künftig von Daniel Baumann geleitet. Der 49-jährige neue Direktor tritt sein Amt in zwei Etappen an: Ab November ist er zu 50 Prozent für das Museum tätig, Anfang Januar 2015 stockt er dann auf 100 Prozent auf, wie die Kunsthalle gestern mitteilte. Baumann tritt die Nachfolge von Beatrix Ruf an. Sie wechselt ans Stedelijk Museum in Amsterdam, das sie als Direktorin leiten wird.

Baumann hat in Genf Kunstgeschichte und deutsche Literatur studiert. Seit 1996 ist er Kurator der Adolf-Wölfli-Stiftung im Kunstmuseum Bern. Von 2003 bis 2010 war er verantwortlich für die Basler Kunsttangente, ein Projekt für Kunst im öffentlichen Raum. Letztes Jahr war er Co-Kurator am Carnegie Museum of Art in Pittsburgh, USA, für die 2013 Carnegie International. sda

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch