Zum Hauptinhalt springen

Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Explosion in Garage

In einer Garage in Mies VD ist es am Samstag gegen 13.20 Uhr zu einer Explosion mit nachfolgendem Brand gekommen. Eine Person wurde getötet, eine weitere erlitt schwere Brandverletzungen, wie die Waadtländer Kantonspolizei mitteilte.

Zum Zeitpunkt der Explosion waren zwei Personen in der Garage mit Arbeiten beschäftigt. Das anschliessende Feuer bereitete sich rasch auf zwei Wohnungen über der Garage aus, die jedoch unbewohnt waren.

Ein 33-jähriger Mann konnte sich trotz schwerer Verbrennungen aus eigener Kraft aus dem brennenden Gebäude retten. Er wurde hospitalisiert. Die Leiche des zweiten Opfers wurde zwecks Identifizierung ins Gerichtsmedizinische Institut nach Lausanne gebracht.

Für die Löscharbeiten wurde Verstärkung aus den Nachbargemeinden angefordert. Sie gestalteten sich schwierig, weil in der Garage mehrere Gasbehälter standen. Die Ursachen des Unglücks werden untersucht.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch