Zum Hauptinhalt springen

EinE Fackel Auf dem Weg Nach London

In Oxford, wo er am 6. Mai 1954 die Meile als Erster unter vier Minuten lief, nahm gestern der 83-jährige Sir Roger Bannister die olympische Flamme in Empfang. Danach wurde das Feuer der staunenden Queen Elizabeth II. und Prinz Philip präsentiert, ehe es von Schloss Windsor weiter nach Ascot ging. Dort tat Jockey Frankie Dettori einen wahren Freudensprung vom Ex-Rennpferd Monsignor, auf dem er die Fackel um den Paradering der Rennstrecke getragen hatte. Bild: key

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch