Zum Hauptinhalt springen

Einsatz wegen rauchender Pfanne

Es ist eine altbekannte Vorsichtsregel: Eine Pfanne mit Öl darf nicht auf dem heissen Herd stehen gelassen werden. Und doch kommt es aus genau diesem Grund immer wieder zu gefährlichen Si­tua­tio­nen: Gestern um 11 Uhr rückte die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen nach Hegi aus. Wie Feuerwehrkommandant Jürg Bühlmann erklärte, war eine Pfanne mit Öl auf dem Kochherd vergessen worden. Die starke Rauchentwicklung löste den Brandmelder aus. Da heisses Öl stark qualmt, bevor es sich entzündet, war die Feuerwehr vor Ort und schritt ein, bevor es zum Brand kam. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch