Zum Hauptinhalt springen

Elton John trauert um seinen Bassisten

Der Bassist von Elton John, Robert Wayne Birch, ist tot in seiner Wohnung in Los Angeles aufgefunden worden. "Ich bin erschüttert und schockiert über den Tod meines Freundes und Musik-Kollegens", teilte Elton John am Donnerstag auf seiner Webseite mit.

"Für mich war Bob ein Teil meiner Familie. Er war 20 Jahre lang Mitglied meiner Band und wir haben mehr als 1400 Konzerte zusammen gespielt." Elton John sprach in seiner Mitteilung der Ehefrau und dem Sohn Birchs sein Mitgefühl aus.

Der 56 Jahre alte Birch sei bereits am Mittwoch mit einer Schusswunde gefunden worden, meldeten amerikanische und britische Medien. Der stellvertretende Chef des Untersuchungsgerichts in Los Angeles sagte der BBC, dass der Vorfall auf Selbstmord hin untersucht werde.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch