Zum Hauptinhalt springen

Epilepsie-Unfall: Freispruch

Zürich. Bei einem Unfall im Sommer 2010 sind beim Bürkliplatz in Zürich zwei Fischer von einem Auto erfasst und getötet worden. Das Bezirksgericht Zürich hat den Autofahrer gestern vom Vorwurf der fahrlässigen Tötung freigesprochen. Nach Ansicht des Gerichts war der epileptische Anfall, der den Unfall ausgelöst hatte, nicht vorhersehbar. Der Fahrer hätte seit dreieinhalb Jahren keinen Anfall mehr gehabt. (red)Seite 31

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch