Angerichtet

Er wird seinem Namen gerecht

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Lange war das Hotel-Restaurant in Räterschen zu, seit zwei Wochen ist der Sternen nun wiedereröffnet. Vieles ist neu, die Fassade nicht mehr rosa, sondern weiss, die Küche aber immer noch italienisch. Wer innen sitzt, vergisst die Hauptstrasse draussen. Die Einrichtung macht einen wertigen Eindruck, es ist hell und einladend. Am Samstagabend ist das Restaurant gut gefüllt, auch um neun Uhr kommen noch Gäste.

Wir widmen uns der nigelnagelneuen Karte, die stilecht italienisch-deutsch gehalten ist. Ein Oktopus-Carpaccio (21 Franken) und ein Rindfleischtatar mit Avocado und Kaviar (Fr. 22.50) schaffen es zur Vorspeise. Der Tintenfisch ist zart und mit einem hochwertigen Olivenöl garniert, die Avocadocreme auf dem Tatar ist leicht süsslich, und der Kaviar sorgt für den nötigen Kick. Der Autorin fehlt ein wenig Würze, die Begleitung findet, die frischen Zutaten sprechen für sich. Trotz vieler Gäste bleibt der Service aufmerksam, und die Wartezeiten sind gerade richtig.

Im Hauptgang kann man sich zwischen Pasta, Pizza, Fleisch und Fisch entscheiden. Der Lamm­rücken mit Alpenkräutersauce, Butter-Tagliatelle und Salbei (42 Franken) ist wie bestellt medium gebraten, und wir nehmen die Stücke in die Hand, um wirklich alles Fleisch vom Knochen zu bekommen. Als Zweites kommen Riesencrevetten und Tintenfisch im Safranteigmantel mit Salatbouquet und Oliven (Fr. 29.50) auf den Tisch. Der Teig ist knusp­rig, und man schmeckt den Safran gut. Die Meeresfrüchte sind bissfest, aber nicht zäh. Das süss-scharfe Sösschen passt perfekt, und die Salatsauce ist eindeutig hausgemacht. Fazit: Wer beim Italiener nur Pizza isst, verpasst hier etwas. Die Crème brûlée mit Rosmarin (11 Franken) hat eine knackige Kruste, und die Gewürznote kommt schön durch. Die Weinschaumcreme mit Amaretto und karamellisiertem Apfel (11 Franken) kommt warm an den Tisch und ist in einem Wort: köstlich. (Landbote)

Erstellt: 21.09.2015, 11:41 Uhr

Das Lokal

Zum Sternen St. Gallerstrasse 72, Elsau-Räterschen, 052 363 19 13.

Etwas gesehen, etwas geschehen?

Haben Sie etwas Spannendes gesehen oder gehört?
Schicken Sie uns ihr Bild oder Video per E-Mail an webredaktion@landbote.ch oder informieren Sie uns telefonisch unter der Nummer 052 266 99 85. Mehr...

Kommentare

Abo

Eine für alle. Im Digital-Abo.

Den Landboten digital ohne Einschränkung nutzen. Für nur CHF 25.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!