Zum Hauptinhalt springen

Erdbeben auf Philippinen verheerender als zunächst gedacht