Zum Hauptinhalt springen

Erneut ohne Medaille

Die Schweizerinnen verpassten an der WM in Dresden die Medaillen. Nach dem noch knapp verlorenen Halbfinal gegen Deutschland (1:3) blieben die Schweizerinnen im Spiel um Platz 3 gegen Brasilien absolut chancenlos. Das Schweizer Frauen-Team beendete zum dritten Mal hintereinander eine WM ausserhalb der Medaillenränge. Die letzte Medaille resultierte vor zwölf Jahren in Curitiba (Br), als die Schweizerinnen sensationell Gold geholt hatten. In Dresden ging der Titel an Gastgeber Deutschland, das den packenden Final gegen Österreich 3:1 (10:12, 15:14, 11:7, 15:13) gewann. si

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch