Zum Hauptinhalt springen

Erstes Schweizer Theatertreffen in Winterthur

Im Frühjahr 2014 findet im Theater Winterthur auf Initiative des Schweizerischen Bühnenverbands zum ersten Mal das Schweizer Theatertreffen statt.

Auf Initiative des Schweizerischen Bühnenverbandes (SBV) findet vom 22. bis 31. Mai 2014 das erste Schweizer Theatertreffen im Theater Winterthur statt. Mit einer jährlichen Leistungsschau des schweizerischen Theatertreffens soll jeweils im Frühjahr ein Fokus auf das Theater gelegt werden, teilte der SBV am Montag in einer Mitteilung mit. Eine Fachjury, bestehend aus sechs Kulturjournalisten aus allen drei Sprachregionen, wählt jedes Jahr sieben herausragende Schweizer Schauspielproduktionen aus, die anlässlich des Theatertreffens gezeigt werden. Ein breites Rahmenprogramm mit Workshops und Diskussionen zu unterschiedlichen Themen begleiten die Theateraufführungen.

„Das Theatertreffen soll einerseits dem interessierten Publikum die Vielfalt des schweizerischen Theaterschaffens näher bringen, andererseits soll es zu einer Plattform für Theaterschaffende, Theaterfachleute und Veranstalter aus dem In- und Ausland werden“, schreibt der SBV. Ein nationales und sprachubergreifendes Theatertreffen ermöglicht es den Theaterschaffenden, Verbindungen über die Sprachgrenzen hinaus zu knüpfen.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch