Zum Hauptinhalt springen

Fabel vom Biber und der Schwalbe

Es war einmal vor ziemlich kurzer Zeit in einer nahen Gemeinde ein Biber namens Bertram. Bertram ist kein besonders folgsamer Biber. Hinter der kuschlig-freundlichen Fassade weiss das Tier seinen Sonderstatus gnadenlos auszunutzen. Denn seit Bertrams Vorfahren vor 40 Jahren wieder angesiedelt worden sind, sind nicht nur die pelzigen Nager, sondern auch alle ihre Bauten geschützt.

Bertram lässt sich dar­um gar nichts bieten. Er sucht sich die schönsten Plätze für seine ­Höhle. Was kümmerts ihn, wenn einem Zürcher der Offroader unterm Hintern wegsackt oder die Kanalisation rückstaut.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.