Zum Hauptinhalt springen

Fahrerflucht nach Kollision mit Fussgängerin

Eine 26-jährige Fussgängerin ist am Donnerstagnachmittag in Feuerthalen von einem Auto angefahren und zu Boden geschleudert worden. Ohne sich um die Frau zu kümmern, setzte der Lenker seine Fahrt fort.

Die Passantin war nach 16.15 Uhr bergwärts auf dem Trottoir der Vogelsangstrasse unterwegs. Ein aus einer Seitenstrasse kommender BMW übersah die 26-Jährige und kollidierte mit der Frau. Sie geriet auf die Motorhaube und stürzte auf der Fahrerseite zu Boden. Der Autolenker öffnete kurz die Türe und warf einen Blick auf die auf dem Boden liegende Frau, ehe er seine Fahrt in Richtung Feuerthalen fortsetzte. Das Opfer erlitt starke Prellungen und musste zum Arzt. Die Kantonspolizei bittet Zeugen sowie den Fahrer des dunklen BMW, sich unter 044 247 22 11 zu melden.

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch