Zum Hauptinhalt springen

Fahrerflucht nach Unfall in Oberwinterthur

Beim Versuch, mit seinem Auto rückwärts in ein Parkfeld zu fahren, kollidierte ein Autofahrer gestern mit einem Fussgänger. Anschliessend beging er Fahrerflucht.

Der Vorfall passierte gestern Abend nach 22 Uhr 15 auf dem Parkplatz des Schulhauses Wallrüti: Ein 21-jähriger Mann wurde von einem rückwärts fahrenden Auto angefahren und stürzte.Dabei verletzte er sich dabei an Fuss und Schulter. Statt dem Unfallopfer zu helfen, fuhr der Autofahrer davon und liess den jungen Mann auf dem Parkfeld liegen. Beim Unfallwagen handle es sich wahrscheinlich um einen roten Kleinwagen, schreibt die Stadtpolizei heute in einer Medienmitteilung. Sie sucht nach Zeugen, die Angaben zum unbekannten Autofahrer machen können (Telefon: 052 267 51 52).

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch