Zum Hauptinhalt springen

Federer trifft am US Open auf Donald Young

Roger Federers Auftaktgegner beim am Montag beginnenden US Open ist der Amerikaner Donald Young (ATP 80).

Möglicher Halbfinal-Gegner des Weltranglisten-Ersten könnte der Olympiasieger Andy Murray (ATP 4/Gb) sein. Stanislas Wawrinka bekommt es in der Startrunde mit dem Ukrainer Sergej Stachowski zu tun. Sowohl Federer als auch Wawrinka haben gegen ihre Startrundengegner auf der Tour noch nie gespielt.

Die Weltnummer 2, Novak Djokovic startet gegen den Italiener Paolo Lorenzi. Im Halbfinal dürfte der Serbe im Halbfinal auf den Spanier David Ferrer (ATP 5) treffen. Der Spanier Rafael Nadal, Nummer 3 der Weltrangliste kann in New York verletzungsbedingt nicht antreten.

Timea Bacsinszky (WTA 309) trifft in der 1. Runde auf die Wild-Card-Empfängerin Mallory Burdette (USA/WTA 251). Nächste mögliche Gegnerinnen wären Anabel Medina Garrigues (Sp/WTA 30) und die Russin Maria Scharapowa (WTA 3). Romina Oprandi (WTA 56) duelliert sich mit der ehemaligen Top-Ten-Spielerin Andrea Petkovic (De/WTA 43). Mögliche Widersacherin Oprandis in der 2. Runde wäre Marion Bartoli (Fr/WTA 11).

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch