Zum Hauptinhalt springen

Feuerwehr darf ihr Lokal ausbauen

Die 3,3 Millionen Franken für die Sanierung und den Ausbau des Feuerwehrlokals wurden gestern von den Wiesendangerinnen und Wiesendangern deutlich bewilligt.

Am Freitag öffnete die Wiesendanger Feuerwehr ihre Tore, gestern stimmte die Bevölkerung einem Ausbau des Lokals zu.
Am Freitag öffnete die Wiesendanger Feuerwehr ihre Tore, gestern stimmte die Bevölkerung einem Ausbau des Lokals zu.
Marc Dahinden

«Sehr überrascht» war der Wiesendanger Feuerwehrkommandant Marco Scheuring gestern über das deutliche Abstimmungsergebnis. Rund 82 Prozent der Wiesendangerinnen und Wiesendanger stimmten für die Sanierung und den Ausbau des Feuerwehrlokals, der für 3,3 Millionen Franken budgetiert ist.

Zwar habe Scheuring vor der Abstimmung «viele positive Signale» erhalten, «wirklich sicher» könne man aber natürlich nie sein. Auch Sicherheitsvorsteher Stefan Nigg (parteilos) hatte kein solch klares Resultat erwartet und war glücklich über den Ausgang der Urnenabstimmung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.