Zum Hauptinhalt springen

Frau in Wohlen AG durch Schüsse getötet

Im aargauischen Wohlen ist am Samstagabend eine Frau durch Schüsse getötet worden. Die Polizei war am späten Nachmittag alarmiert worden und fand eine 35-jährige Mazedonierin vor, die Schussverletzungen aufwies, wie die Kantonspolizei Aargau am Sonntagmittag mitteilte.

Sie wurde mit dem Helikopter ins Universitätsspital Zürich überführt, wo sie im Laufe des Abends ihren schweren Verletzungen erlag. Ihr Ehemann wurde für nähere Abklärungen von der zuständigen Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten vorläufig in Haft genommen.

Da sich die Situation aber als unklar erweist, ermittelt die Polizei "in alle Richtungen", wie sie weiter mitteilte.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch