Zum Hauptinhalt springen

Gelungene Rückkehr

Oberbüren. Eine überraschend gute Leistung glückte dem Dättliker Fabian Schryber (TV Henggart) an den Schweizer Meisterschaften im Kunstturnen in Oberbüren. Er kehrte nach diversen gesundheitlichen Rückschlägen erstmals wieder auf den Wettkampfplatz zurück, turnte den kompletten Mehrkampf durch und platzierte sich als Vierzehnter im Mittelfeld.

Stärkster Turner war der Berner Claudio Capelli, der sich nach den Olympischen Spielen und einer kurzen Trainingspause in hervorragender Form präsentierte. Capelli gewann den Mehrkampf und fünf Gerätefinals. Einzig an den Ringen holte sich der Solothurner Nils Haller Gold. Eddy Yusof (TV Bülach), dem erfolgreichsten Medaillensammler der Junioren-EM, gelang der Einstieg in die Elite souverän: Er wurde Zweiter im Mehrkampf, holte Silber am Barren sowie Bronze am Boden, an den Ringen und am Reck. (usc)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch