Zum Hauptinhalt springen

Gemeindeverband will bessere medizinische Grundversorgung

Der Schweizerische Gemeindeverband (SGV) hat die Ja-Parole zum Bundesbeschluss über die medizinische Grundversorgung gefasst. Eine qualitativ gute und flächendeckende Grundversorgung mit medizinischen Dienstleistungen in der ganzen Schweiz ist dem SGV ein wichtiges Anliegen.

Eine gute Gesundheitsversorgung sei ein wichtiger Standortfaktor für die Gemeinde und für die Region, teilte der SGV am Montag mit. Der Bundesbeschluss stärkt die medizinische Grundversorgung durch Verankerung in der Verfassung und fördert die Hausarztmedizin als wichtigen Bestandteil dieser Grundversorgung.

(sda)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch