Zum Hauptinhalt springen

Alles andere als ein Gentleman

Der Männerblogger, der sich einem eigenen Gentleman’s Kodex verschrieben hatte, verging sich in der Nähe des Stadtparks an einer Minderjährigen. Jetzt hat ihn das Winterthurer Bezirksgericht wegen sexueller Nötigung verurteilt.

Lisa Aeschlimann
Auf einer Parkbank im Stadtpark kam es zu ersten Küssen, danach ging man weiter in einen dunklen Hinterhof.
Auf einer Parkbank im Stadtpark kam es zu ersten Küssen, danach ging man weiter in einen dunklen Hinterhof.
Michele Limina

Was für den damals 33-Jährigen als feucht-fröhlicher Männerabend im Chalet der «Wintialp» begann, endete einige Stunden später weniger erfreulich: Der Mann verbrachte Weihnachten und Neujahr in Untersuchungshaft. Grund: Er soll eine damals 17-Jährige im Stadtpark und später im dunklen Hinterhof bei der Villa Sträuli sexuell genötigt haben. Das Gericht sprach ihn gestern deswegen schuldig, das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.

Abo abschliessen