Zum Hauptinhalt springen

Gold und Bronze für die Schweiz an Junioren-WM

Erfolgreiche Schweizer Snowboarder an den Junioren-Weltmeisterschaften in Valmalenco (It) in der Halfpipe: Verena Rohrer gewinnt Gold bei den Frauen, und Michael Schärer holt bei den Männern Bronze.

Rohrer hatte bereits vor einem Jahr als Zweite auf dem Podest gestanden, nun setzte die bald 18-jährige Nachwuchshoffnung aus Sattel noch einen drauf. "Nach dem 2. Platz in der Qualifikation wusste ich, dass es knapp wird. Ich bin umso glücklicher, dass es schlussendlich tatsächlich geklappt hat", erklärte die Olympia-Teilnehmerin.

Die Medaille von Schärer dagegen war nicht erwartet worden. Der 17-jährige Berner Oberländer fährt lieber Slopestyle und ist in dieser Disziplin noch stärker einzustufen.

(Si)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch