Zum Hauptinhalt springen

Gutes Semester für Raiffeisenbank

Aadorf. Die Raiffeisenbank Aadorf-Elgg-Wiesendangen verzeichnet ein erfolgreiches erstes Halbjahr, wie sie in einer Medienmitteilung schreibt. Bis zum 30. Juni dieses Jahres konnte sie sich über einen Bilanzsummenanstieg um fast 28 Millionen Franken auf rund 762 Millionen Franken (3,8 Prozent) freuen. Auch der Bruttogewinn lag mit einem Plus von 136 600 Franken (6 Prozent) deutlich über dem Jahr 2011. Trotz der europäischen Schuldenkrise, welche die Erträge im Börsen- und Kommissionsbereich massiv tangiert habe, habe man sehr gute Wachstumszahlen erreicht. Die Ausleihungen in den ersten sechs Monaten konnten um rund 20 Millionen Franken (2,8 Prozent) und die Kundengelder um 10,8 Millionen Franken (2 Prozent) erhöht werden. Die Raiffeisenbank hat auch bei den Mitgliedern Zuwachs erhalten. 7612 Personen gehören der Genossenschaft an, das sind 89 Personen mehr als im Vorjahr. (red)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch